Holzbau

Ihr Partner im Garten- und Landschaftsbau

logoHolzbau

Planung ▫ Ausführung ▫ PfIege

Holz hat eine einzigartige Ausstrahlung - es wirkt natürlich, sinnlich und zeitlos. Dabei ist es außerordentlich langlebig und weist eine hohe Belastbarkeit auf, weshalb es sehr oft als Baumaterial eingesetzt wird. Eine Holzterrasse beispielsweise, bildet eine harmonische Verbindung zwischen dem Wohnraum und dem erfrischenden Grün der Natur. Durch ihre einladend warme Wirkung ist sie ein beliebter Aufenthaltsort und wird schnell zum neuen Mittelpunkt des gesamten Gartens.

Holzbau


das dürfen Sie von uns erwarten

Terrassen

Zaun

Pergolen

Gartenhäuser

Carports

Spielplätze

Holzbau

Referenzen

Holzbau

Pflegetipps

Unsere Tipps auf einen Blick

Holz

Pflegetipps

Pflegetipps für Terrassen und Sichtschutzzäune


2006 008

Dauerregen und Feuchtigkeit setzen Terrassen und Sichtschutzzäunen unter Umständen ziemlich zu. Grünbelag, Stockflecken und Algen lassen sich aber mit den richtigen Mitteln entfernen.

Im Laufe der Zeit können sich Grünalgen, Stockflecken oder Schimmel auf Terrassen und Sichtschutzzäunen aus Holz und WPC bilden. Dabei erzeugen sie hässliche und schwer entfernbare Verfärbungen.

Grünbelag auf Holz entfernen

Um den Grünbelag möglichst gering zu halten, ist der konstruktive Holzschutz zu beachten, der ein möglichst schnelles Ablaufen von Regenwasser und ein gutes Abtrocknen der Dielen und Zäune ermöglicht. Besonders nach einem langen feuchten Winter entstehen häufig auf vielen unbehandelten Hölzern Grünbelag oder Stockflecken. Haben sich auf dem Holz durch die Feuchtigkeit bereits unschöne Grünalgen, Stockflecken oder Schimmel gebildet, empfiehlt sich zunächst eine mechanische Reinigung mit einer Bürste und die Beseitigung der Feuchtigkeitsursache. Wenn das nicht ausreicht, bietet der Holzfachhandel eine Reihe von chemischen Produkten zur Entfernung an.

Holz-Terrassen und -Zäune

Nach der Reinigung empfiehlt sich im Nachgang ein intensives Abspülen der betroffenen Flächen mit viel Wasser. Wichtig ist, dass das Holz anschließend vollständig abtrocknen kann. Je nach Holzart und persönlichem Geschmack braucht das Holz gegebenenfalls nach der Reinigung eine kleine Pflegeeinheit mit Öl oder Lasur.


Greenlux-Pflegetipps

logoPflegetipps

Sie möchten ein Projekt besprechen?

(+49) 351 475 89 31

Sie möchten mit uns an einem unserer Projekte zusammenarbeiten?
Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
logo© Greenlux. Inc. Alle Rechte vorbehalten.