Mauer und Zaunbau

Ihr Partner im Garten- und Landschaftsbau

logoMauer und Zaunbau

Planung ▫ Ausführung ▫ PfIege

Mauern und Zäune schützen heute längst nicht mehr nur vor neugierigen Blicken. Sie geben freien Flächen eine feste Struktur und grenzen verschiedenartig genutzte Bereiche voneinander ab. Bei Niveauunterschieden im Gelände dienen Stützmauern zur Absicherung von Böschungen oder Wegen und setzen gleichzeitig stilvolle Akzente in jeder Park- und Gartenlandschaft. Durch ihre vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten werden sie in jedem Fall ein echter Hingucker.

das dürfen Sie von uns erwarten


Mauerbau

Mauerbau

Naturstein

Betonstein

Verblender

Zaunbau

Holz

Stahl

Alu

Zaunbau

Art der Arbeit


Mauer & Zaunbau
  • Mauer bauen und sanieren

  • Betonmauer verschalen

  • Montage von Sicht- & Lärmschutz

  • Zaunaufbau

  • Montage von Gartenzäunen

  • Einbau und Tausch von Garagentoren

  • Aufbau und Reparatur von Toren und Geländern

  • Außentreppen bauen und sanieren

  • Treppen gießen

  • Montage und Reparatur von Treppengeländern

  • Betontreppe verschalen und gießen

  • Treppen mauern

  • Treppen sanieren und renovieren

  • Sonstige Gartenarbeiten und Landschaftsbau

logoMauer- und Zaunbau

Referenzen

Mauer und Zaunbau

Pflegetipps

Unsere Tipps auf einen Blick

Naturstein

Pflegetipps

Bei der Natursteinpflege sollten Sie folgende Hinweise beachten


2006 008

Allgemeine Hinweise

Bitte beachten Sie, dass jeder Naturstein von säurehaltigen Substanzen wie Essig, Sekt, Wein, Zitronensaft und Ketchup angegriffen wird. Vermeiden Sie deshalb jeglichen Kontakt ihres Natursteins mit diesen Stoffen. Außerdem sollten Sie Ihren Naturstein nicht mit kratzenden und schmirgelnden Stoffen wie Topfreinigerschwämmen, Scheuerpulver oder ähnlichem behandeln. Falls doch einmal etwas daneben geht, nicht allzu lange auf dem Naturstein liegen lassen sondern einfach direkt wegwischen. 

Imprägnierung

Eine Imprägnierung schützt Ihren Naturstein gegen Wasser-, Öl- und Kalkflecken. Grundsätzlich sollte jeder Naturstein imprägniert werden. So entstehen weniger Flecken, bzw. entstandene Flecken und andere Verunreinigungen sind leichter zu entfernen. Eine Imprägnierung versiegelt sozusagen den Naturstein und verhindert das Eindringen der schädlichen Substanzen in die Poren des Materials. Die Versiegelung sollte alle 3-5 Jahre wiederholt werden, damit Ihr Naturstein länger schön bleibt.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Sie den Fleckschutz mit einem Pinsel oder Tuch auf die trockene und saubere Oberfläche auftragen. Den Überschuss ziehen Sie nach dem Einziehen einfach ab.


Greenlux-Pflegetipps

logoPflegetipps

Sie möchten ein Projekt besprechen?

(+49) 351 475 89 31

Sie möchten mit uns an einem unserer Projekte zusammenarbeiten?
Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
logo© Greenlux. Inc. Alle Rechte vorbehalten.